Scheibeneditor fehlerhaft?

Mittelscharfschütz
Beiträge: 16
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 10:02
Verein/Verband: Diana Rothenstein

Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von Mittelscharfschütz » Sa 26. Aug 2017, 09:21

Hallo,
meine geänderte Zielscheibe (nenne ich jetzt so, weil mit 'Scheibe' hier ja oft ein Wettbewerb wie Adler bezeichnet wird. Ich meine das Ziel selbst, das mit den Ringen...) wird nicht übernommen. D. h. in der Wettbewerbsbearbeitung von MatchDesk schon, aber am Stand kommt immer die Zielscheibe Nr. 1 für Gewehr, bei Probe- und Wertungsscheibe. (Natürlich hatte ich dazu einen neuen Wettbewerb angelegt.) Ich habe den Verdacht, dass es damit zusammenhängt, dass meine neuen Zielscheiben ungewollt keine Namen mehr haben, sondern nur noch Nummern.
Aktuell habe ich 5 neue Zielscheiben, mit den Nummern 7403 bis 7407. Inhaltlich sind es Scheiben, bei denen ich die Ringwerte 9 und kleiner alle zu Null gemacht habe. Die ersten drei basieren auf der Zielscheibe Nr. 1 für Gewehr, die letzen beiden auf der Zielscheibe Nr. 7 für Pistole. Ringdurchmesser habe ich nur zwischendurch geändert. Ich bräuchte nur eine Gewehr- und eine Pistolenzielscheibe, da ich aber mehrmals mit 'Nur für diesen Wettbewerb gültig' abgespeichert hatte, habe ich jetzt 5 Zielscheiben. Löschen kann man ja nicht.

Vielleicht wäre eine Löschmöglichkeit die Lösung. Ginge das irgendwie auf Systemebene? In welchem Verzeichnis werden die Zielscheiben abgelegt?

Auffällig ist, dass inzwischen allen meiner Zielscheiben der Name abhanden gekommen ist. Ich hatte anfangs den Namen einfach unverändert gelassen, hatte die Zielscheiben '7403 - Gewehr10m' und '7404 - Gewehr10m'. Bei der nächsten stand nur '7405 - '. Da stellte ich den Wettbewerbsmodus 1 ein, und lies keine Probescheibe zu. So klappte es noch wie gewollt, die Zielscheibe 7405 wurde am Stand korrekt angezeigt, nur Ringe, keine Zahlen. Ich glaube, dass ich dann schon einen Versuch mit Probezielscheibe 1 und Wettbewerbszielscheibe 7405 machte, der auch noch klappte.
Dann versuchte ich den Wettbewerbsmodus 33, wegen des möglichen freien Umschaltens zwischen Probe und Wettbewerb. Da trat das Problem dann schon auf, und es blieb trotz Rückkehr zum Wettbewerbsmodus 1.
Zwischendurch hatte ich auch 2 Abstürze, ich weiß nicht mehr genau, an welcher Stelle. Meine Arbeit war außerdem auf 3 Abende verteilt, weil ich ja nicht unbegrenzt Zugang zum Schützenhaus habe.
Es ging dann auch nicht mehr, den Zielscheiben wieder Namen zu geben, die wurden einfach nicht übernommen. Schlimmer noch, die Zielscheiben 7403 und 7404 verloren auch ihre Namen, nachdem ich sie testweise wieder ausgewählt hatte.

Leider kann ich unsere genaue Softwareversion im Moment nicht sagen. Vor gut einem halben Jahr wurde ein Update aufgespielt. Die Version ist jedenfalls aktueller als die Online-Handbücher, die z. B. noch keinen Wettbewerbsmodus 33 kennen...

MfG
Robert

Benutzeravatar
[MEYTON CM] BenjaminT
Beiträge: 88
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 17:15
Verein/Verband: SGi. Thedinghausen e.V. / NWDSB

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von [MEYTON CM] BenjaminT » Sa 26. Aug 2017, 10:01

Hallo Robert,

das der Name abhanden kommt kann ich so bestätigen, habe ich bei mir auch so.
Sollange man in der Disziplinerstellung ist wird der Name der Scheibe noch angezeigt.
Einmal raus und wieder rein, Name weg.
Aber die Scheibe funktioniert trotzdem bei mir.
Keine Probleme mit den geänderten Ringwerten oder Durchmesser der Ringe.
Diese werden am Stand so übernommen und angezeigt.

Mit den Namen wird wohl in der nächsten Version wieder Ok sein.

Gruß
Benjamin

Benutzeravatar
[MEYTON CM] kathe
Beiträge: 519
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 21:56
Verein/Verband: SV Rot a.d. Rot

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von [MEYTON CM] kathe » So 27. Aug 2017, 12:32

Hallo Robert,
Mittelscharfschütz hat geschrieben:
Sa 26. Aug 2017, 09:21
Löschen kann man ja nicht.
Vielleicht wäre eine Löschmöglichkeit die Lösung. Ginge das irgendwie auf Systemebene? In welchem Verzeichnis werden die Zielscheiben abgelegt?

Doch das geht.

Hierzu im Programm Disziplin erstellen auf Datei -> Wettbewerbsdatenbank bearbeiten gehen.
Hier kannst du deine doppelten Wettbewerbe wieder löschen.

Grus Chris

Mittelscharfschütz
Beiträge: 16
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 10:02
Verein/Verband: Diana Rothenstein

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von Mittelscharfschütz » Di 29. Aug 2017, 23:53

Hallo,

ich komme gerade aus dem Schützenhaus, weiß jetzt wieder etwas mehr...
Der Grund, warum anfangs mein neuer Wettbewerb am Stand verfügbar war, ist der, dass ich irrtümlich einen anderen Wettbewerb überschrieben hatte, nennen wir ihn 'LG Sau'.
Ich hatte bei meinem neuen Wettbewerb die Regelnummer von 'LG Sau' ab- und eingeschrieben, dachte, dass ich damit Eigenschaften übertragen kann. Da wusste ich nicht, dass das der Hauptbestandteil der Identifikationsnummer des Wettbewerbs ist. Beim Abspeichern hatte ich dadurch 'LG Sau' überschrieben, obwohl ich einen anderen Wettbewerbsnamen angegeben hatte. Der Wettbewerbsname ist eben nicht der Name, unter dem abgespeichert wird. Er ist nur ein Parameter. Das hatte ich nicht erwartet.
Dadurch war der Wettbewerb aber am Stand 'bekannt', und er funktionierte mit meinen geänderten Zielscheiben. Als ich meinen Fehler mit 'LG Sau' erkannt und korrigiert hatte, ging mein neuer Wettbewerb nicht mehr.
Jetzt weiß ich, dass ich meinem neuen Wettbewerb auch auf den Stand übertragen muss. (Das könnte man ruhig in der Anleitung erwähnen...). Trotzdem habe ich das nicht geschafft aber es gibt natürlich jemanden im Verein, der das schon gemacht hat. Wird schon klappen. Oder sagt Ihr es mir nochmal?

Schließlich noch zum Löschen. @Chris, Du beschreibst das Löschen eines Wettbewerbs. Aber mir ging es um das Löschen einer selbst erstellten Zielscheibe. Ist zwar irgendwo ein Schönheitsproblem, aber wenn schon die Namen dieser Zielscheiben verloren gehen, wird es unübersichtlich, wenn da wie in meinem Fall 5 Zielscheiben nur mit Nummer 'herumhängen'.

MfG
Robert

Mittelscharfschütz
Beiträge: 16
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 10:02
Verein/Verband: Diana Rothenstein

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von Mittelscharfschütz » Sa 2. Sep 2017, 17:57

Hallo,
jetzt ist die Situation etwas verändert. Das Einspielen meines Wettbewerbs 'in die Firmware der Steuerungs-PC' hat nicht funktioniert. Ich hatte fachkundige Hilfe, aber er erzählte mir schon von Problemen beim letzten Preisschießen damit. Der Befehl wurde im Programm 'Disziplinauswahl' abgesetzt, und die Ausführung wurde ohne Fehlermeldung bestätigt. Nur passiert ist nichts, an den Ständen ist der neue Wettbewerb einfach nicht vorhanden. Das ganze trotz mehrmaliger Versuche und auch langer Wartezeit (ca. 1 h).
Ich habe unsere Betriebssystem- und Programmversionen notiert. Das wären:
openSUSE 42.1 (x86_64)
ShootMasterII 4.7.4
Disziplin erstellen 1.6.1a
Disziplinauswahl 1.2.7a

Kann man da denn nicht auf Betriebsystemebene etwas machen oder zumindest kontrollieren? Ich kenne mich mit Linux ein wenig aus, bräuchte aber Tipps in welche Verzeichnisse ich schauen muss o. ä., sonst schaffe ich da nichts.
In diesem Zusammenhang möchte ich meine Frage nach dem Verzeichnis wiederholen, in dem der Scheibeneditor etwas ablegt (siehe meine erste Nachricht). Ich stelle mir vor, dass ich da einfach Datenstätze meiner überflüssigen und inzwischen namenlosen Zielscheiben löschen kann.

MfG
Robert

Benutzeravatar
[MEYTON CM] matze
Beiträge: 205
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 19:47
Verein/Verband: SC Roland Kleinlinden

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von [MEYTON CM] matze » Sa 2. Sep 2017, 18:15

Hallo,

meines Wissens nach wird für die Shootmaster-Version 4.7.4 die Opensuse 13.2 empfohlen und nicht die 42.1.
Es gab soweit ich mich erinnern kann massive Probleme mit den Diensten der Version 4.7.4 unter Leap 42.1.

Möglicherweise hängt dein Problem damit zusammen?

Viele Grüße
Matze

Benutzeravatar
[MEYTON CM] BenjaminT
Beiträge: 88
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 17:15
Verein/Verband: SGi. Thedinghausen e.V. / NWDSB

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von [MEYTON CM] BenjaminT » Sa 2. Sep 2017, 18:24

Ja, dem kann in nur zustimmen...

Dort werden die Dienste nicht richtig starten, dadurch kommen die tollsten Fehler

Also erste Aufgabe für dich...
1. Backup der Datenbank (Shootmaster Version 4.7.4)
2. Opensuse Leap 42.2 installieren
3. Shootmaster 4.8.3 installieren
4. Backup der Datenbank einspielen, wird dabei auf die neue Version aktualisiert

Dann wieder testen

Gruß
Benjamin

Mittelscharfschütz
Beiträge: 16
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 10:02
Verein/Verband: Diana Rothenstein

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von Mittelscharfschütz » So 3. Sep 2017, 10:13

Hallo,

erst einmal danke ich Euch beiden für die schnellen Antworten.
Das Einspielen von Updates usw. überschreitet allerdings meine Kompetenzen...
Ich wüsste nicht einmal, wo ich die neuen Versionen her bekommen würde. Ich nehme an, dass unser Systemadmin das 'automatisch' bekommt.

Es ist aber auch so, dass gerade jetzt, wenige Wochen vor dem Start unseres Preisschießens und der Rundenwettkämpfe, keiner ein Update aufspielen will. Da werden halt wieder andere Fehler befürchtet, was in der EDV im allgemeinen keine grundlose Befürchtung ist.

Habt Ihr keine Tipps für mich, wie ich es im momentanen Software-Zutand schaffen könnte? - Vielleicht alle (ca. 14) aktiven Wettbewerbe erst einmal in der Disziplinauswahl deaktiveren, dann nur die neuen (einzeln?) aktivieren und in die Firmware übertragen? (Sollte laut Anleitung die nicht betroffenen Wettbewerbe in der Firmware nicht beeinträchtigen).

MfG
Robert

Benutzeravatar
[MEYTON CM] matze
Beiträge: 205
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 19:47
Verein/Verband: SC Roland Kleinlinden

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von [MEYTON CM] matze » So 3. Sep 2017, 12:19

Hallo Robert,

angesichts der wirklich großen Probleme mit Leap 42.1 empfehle ich euch die Software neu auf zu spielen. Das ist wirklich nicht schwierig.
Entweder die Shootmaster 4.7.4 mit Suse 13.2 oder die 4.8.3m mit Suse Leap 42.2. (die neuere wäre natürlich eher zu empfehlen).

Die ganzen Daten kannst du durch eine Sicherung der Datenbank speichern und in die neu installierte Version einfach einspielen.

Wenn du Hilfe dabei benötigst, kannst du entweder die Anleitungen der Meyton Homepage nutzen, oder auch gerne mich kontaktieren.
Das Aufspielen der Software und einspielen des Backups ist locker in unter 2 Stunden gemacht.

Was du benötigst:
- Die Shootmaster Software (Meyton-Homepage, Download Bereich, die Zugangsdaten müsste jemand bei euch im Verein erhalten haben)
- Opensuse (am besten Leap 42.2 -> http://download.opensuse.org/distributi ... /42.2/iso/ davon openSUSE-Leap-42.2-DVD-x86_64.iso herunterladen)

- Nero Burning Rom oder eine andere Software um Images auf ein DVD Rohling zu brennen (http://www.nero.com/deu/downloads/?vlan ... rrency=eur zb. da das Paket "Nero Burning Rom 2017" herunter laden und als Testversion installieren )
- einen DVD Rohling

Alternativ kann dir dein Systemadmin da sicher auch weiter helfen.


Viele Grüße

Matze

Benutzeravatar
[MEYTON CM] BenjaminT
Beiträge: 88
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 17:15
Verein/Verband: SGi. Thedinghausen e.V. / NWDSB

Re: Scheibeneditor fehlerhaft?

Beitrag von [MEYTON CM] BenjaminT » So 3. Sep 2017, 14:28

Hallo Robert,

wie Matze schon schreibt, macht auf jeden Fall den Wechsel auf 13.2 und Shootmaster 4.7.4
oder besser gleich auf 42.2 und Shootmaster 4.8.3 sinn.

Die Probleme mit der OpenSuse 42.1 waren so groß, das der Wechsel auf die neuen Version ein "klacks" ist.

Installation ist mit der Anleitung von Meyton Schritt für Schritt abzuarbeiten... ehrlich einfach.
Sicherlich doof, da ihr vor eurem Schiessen seit, aber in Anbetracht der Probleme die mit der 42.1 auch beim schießen kommen können....
Alternativlos

Gruß
Benjamin

Antworten