[gelöst] Standbelegung

NSG-Omega
Beiträge: 114
Registriert: So 3. Dez 2017, 11:08
Verein/Verband: SK112 Neuwied, Rheinischer SB

Re: Standbelegung

Beitrag von NSG-Omega » Fr 20. Mär 2020, 09:40

ob ein Stand im Wettkampfmodus ist kann man in der Spalte "Status" erkennen, es gibt dann dort eine rote Zielscheibe.
wenn der Wettkampf läuft kommt noch eine Uhr dazu.

Ich weiß ja nicht mit welcher Software du sonst so arbeitest und ich finde den Shootmaster jetzt auch nicht erstklassig,
aber Quantenphysik ist das auch nicht wirklich.

Wenn du dir auf den Rechner mit Suse noch die Virtual Box Images von Meyton drauf machst, kannst du das komplett auf einem PC simulieren.
Vorausgesetzt der PC hat genügend Leistung und Arbeitsspeicher.

Torro
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11. Mär 2020, 16:39
Verein/Verband: SV Hönow

Re: Standbelegung

Beitrag von Torro » Fr 20. Mär 2020, 14:34

Mein Arbeitsgebiet umfasst CAD und Datenkonvertierung zwischen diesen Programmen.
Angefangen von PDP11, über IBM-Großrechner zu Unix-Workstation bis zu Windows.
Linux nur am Rande.

Aber so etwas ist mir noch nicht untergekommen. Keine Fehlermeldung, kein nix.
Einfach nur den Ar... zugekniffen hat das Programm.

Bin heute nach der Anleitung vom SSV Hilsbach vorgegangen.
Beim Ändern von Wettbewerb/Klasse war Schluß!?
Macht er einfach nicht, wird irgendwo nicht eingetragen oder sonst etwas.

Um das ganze noch verwirrender zu machen kann man auf dem Tablet (nur dort) die Disziplin ändern.
Das wird dann artig im Kontrollzentrum angezeigt.
Umgekehrt kann man im Kontrollzentrum einen Treffer als ungültig markieren (weshalb man "gültig" und "ungültig"
gleichzeitig anhaken kann, bleibt vermutlich das Geheimnis von Meyton, das wäre wohl eher einen Radiobotton wert?),
egal, der als ungültige markierte Treffer wird brav auf dem Tablet angezeigt.

Das nutzt mir nix, wenn die Software virtuell richtig läuft

NSG-Omega
Beiträge: 114
Registriert: So 3. Dez 2017, 11:08
Verein/Verband: SK112 Neuwied, Rheinischer SB

Re: Standbelegung

Beitrag von NSG-Omega » Fr 20. Mär 2020, 14:44

ja, stimmmt schon das es da "kleinere" Ungereimtheiten gibt.
Ich habe festgestellt das virtuell und real am Stand bisher keine Unterschiede waren.
Wenn es komische Verhalten gab, dann waren die reproduzierbar auf beiden Systemen, wenigstens da besteht eine gewisse Durchgängigkeit.
Und ich betreue mitlerweile drei Vereine mit Meyton Anlagen der verschiedensten Generationen.

Birkschuetz
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 19:45

Re: Standbelegung

Beitrag von Birkschuetz » Sa 21. Mär 2020, 17:45

Hallo Toro

Ihr habt doch sicher im Verein eine Softwareschulung erhalten!? Oder hattest Ihr keine Schulung erhalten? Meldet Euch gerne bei mir ich helfe Euch da auch per Telefon gerne weiter!

Torro
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11. Mär 2020, 16:39
Verein/Verband: SV Hönow

Re: Standbelegung

Beitrag von Torro » Mo 23. Mär 2020, 07:24

Ja, eine Softwareschulung haben sie erhalten. Nur gemerkt hat sich das keiner...
ich war nicht dabei. Hat auch keinen wirklich gestört, da man ja trainieren kann.
Ich werde es morgen noch einmal probieren.

Torro
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11. Mär 2020, 16:39
Verein/Verband: SV Hönow

Re: Standbelegung

Beitrag von Torro » Di 24. Mär 2020, 07:31

Da ich mit der echten Maschine nicht weiterkomme (die Steuersoftware erkennt nicht mal die Messrahmen im Netzwerk??),
dachte ich, versuch es doch mal mit der VM-Variante.
Anleitung von Meyton? Nicht gefunden! Schnipsel im Netz zusammengesucht und
Starte in der Reihenfolge:
1. Gateway -

das lädt es bis
/flasch/meyton/start1.sh: line 75: /bin/ntpdate: not found
EDNDE start1.sh
/dev/ttyS4: No such file or directory
....
/dev/ttyS0: No such file or directory

und aus die Maus??

2. Den SteuerPC brauch ich dann ja nicht mehr starten (der läuft, soweit ich das erkennen kann...)
3. Shootmaster

Maschine:
Win=6.2 BuildNumber:9200 PlatformId:2
User:Torro
RAM:16344 MB MemLoad:30 %
LANGID:407
OpenGL-Version:4.6.0 NVIDIA 431.07
OpenGL-ShadingLanguage-Version:4.60 NVIDIAA 431.07

NSG-Omega
Beiträge: 114
Registriert: So 3. Dez 2017, 11:08
Verein/Verband: SK112 Neuwied, Rheinischer SB

Re: Standbelegung

Beitrag von NSG-Omega » Di 24. Mär 2020, 08:26

also wenn deine reale Maschine nichtmal die Messrahmen erkennt, dann habt ihr ein Grundlegendes Problem.
Das hat eventuell was mit den IP Adressen zu tun, eventuell doppelt vergeben oder der Switch ist defekt oder die IP Adrressen sind nicht aufeinader abgestimmt.
Als Software Profi der du ja bist, sollte das aber in den Griff zu bekommen sein.

Das ständige gemeckere auf Meyton bringt dich da auch nicht weiter, vor Allem da es von Meyton für alles Anleitungen gibt.
(Da kenne ich aus meinem Arbeitsumfeld weitaus schlimmere Hersteller die sich ihren Mist auch noch sehr teuer bezahlen lassen)
z.B. gibt es eine Anleitung "ESTA5-Vorbereitung-und-Inbetriebnahme" als PDF, da sind alle möglichen Arten der Installtion der Hardware und auch die nötigen IP Adressen drin.

hier mal ein kleiner Ausschnitt aus dem Handbuch bezüglich der IP Adressen:

7. Standard Adressen von Geräten in einem Meyton Netzwerk
Gerätetyp Adressbereich von bis Subnetzmaske
Messrahmen 192.168.11.1 192.168.11.159 255.255.0.0
SteuerPC's 192.168.10.1 192.168.10.159 255.255.0.0
Display-Controller 192.168.10.160 192.168.10.179 255.255.0.0
Netzteile mit Gateway 192.168.10.180 192.168.10.199 255.255.0.0
Server 192.168.10.200 255.255.0.0
Workstation 192.168.10.201 192.168.10.239 255.255.0.0
Drucker 192.168.10.240 192.168.10.250 255.255.0.0
Switches 192.168.10.251 192.168.10.254 255.255.0.0
WLAN Access Points 192.168.2.1 192.168.2.10 255.255.0.0
WLAN Tablets (DHCP) 192.168.2.100 192.168.2.254 255.255.0.0

Dann gibt es eine "Installation_der_Meyton_ShootMasterII_Software" als PDF wo die Installation der Software unter Suse erklärt wird.

Die ganzen Dokumente bekommt man im Download bei Meyton, ebenso wie Updates und zusätzliche Software.
Ich könnte dir die Dokumente auch per mail schicken wenn du möchtest.

Torro
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11. Mär 2020, 16:39
Verein/Verband: SV Hönow

Re: Standbelegung

Beitrag von Torro » Di 24. Mär 2020, 13:12

Oh, oh - BISHER habe ich nicht gemeckert.

Die IP-Adressen stimmen bei uns, soweit ich das als alter blinder Mann erkennen kann.
Die stehen auch in 2-3 Anleitungen und lagen neben der Workstation.
Die 10 oder mehr Monsteranleitungen (150-250 Seiten) von Meyton arbeite ich auch schon durch, hatte aber auf
eine Kurzanleitung gehofft. Nur leider half auch die nicht.

Wenn ich aber den Hinweis bekomme, mal die Software auf VM laufen zu lassen und das mit der oben beschriebenen
Fehlermeldung endet, dann ist auch das nicht hilfreich! Oder?
Beim importieren einer Appliance kann man (wie ich das sehe) selber auch nicht viel falsch machen.
Jedoch gibt es da trotzdem ein paar mögliche Einstellungen. Die kann man natürlich alle durchprobieren....
Im Idealfall stünden die aber auf einem Blättchen zum nachlesen.

Benutzeravatar
[MEYTON CM] minnten
Beiträge: 447
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:53
Verein/Verband: Isarthaler Gündlkofen

Re: Standbelegung

Beitrag von [MEYTON CM] minnten » Di 24. Mär 2020, 14:10

Hallo Torro,

Ich biete dir jetzt an, dass ich mich hinsetzen und ein aktuelles System bei mir aufbaue, dann können wir eine Termin ausmachen, an dem du dich bei mir per Telefon meldest, dann kannst du per teamviewer drauf zugreifen und ich erkläre dir alles, was du wissen willst.

Bitte melde dich per Mail bei mir unter

Gruß Minnten

Edit am 03.04.2020: bisher habe ich nichts gehört, darum habe ich meine Mailadresse wieder entfernt, wenn nochmal jemand bedarf hat, dann könnt ihr euch ja melden.

Antworten