Ergebnisse manuell erfassen z.B. Serie führt auch zu Teilerwertung

Antworten
andipc
Beiträge: 52
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 16:18
Verein/Verband: SG-Mietenkam

Ergebnisse manuell erfassen z.B. Serie führt auch zu Teilerwertung

Beitrag von andipc » Mo 28. Okt 2019, 20:00

Hallo,

Aufgabe: Einem Schützen eine Serie manuell hinzu zu schreiben (z.B. 93 Ringe)
Dazu in den Dialog und im Modus Serie die 93 hinzufügen (egal wo im Moment)
Ergebnis: Er bekommt zwar die 93 Ringe, aber es werden auch 9x226 Teiler gut geschrieben.
Hier ein Bild was dem Schützen geschrieben wurde https://1drv.ms/u/s!Agbi4fKvtMJomzXeIBC ... p?e=sSFaYn

Ist das schon immer so, wenn ja dann ist in der Überschrift etwas falsch (Serie - ein Wert). Es müsste ja dann immer heißen:
"eine Serie wird gewertet und 10 Teiler - im Beispiel oben 9x226Teiler und einer über 1000"

Drehen wir den Spieß um und geben dem Schützen anstatt eines Serienergebnisses einen Teiler/Treffer (die Preisscheibe hat 10Schuss sprich eine Serie).
Es wird ein Dialog geöffnet mit 10 x 0,0 Teiler.
Werden hier nicht alles 10 Schuss eingegeben, sondern nur die ersten 4 (ich nenne es mal Teiler) so erhält er für die restlichen Schuss 0,0 Teiler ins Ergebnis!

Ist diese Eingabe so gewollt (ich kann es nicht beurteilen - da ich noch ziemlich neu mit Meyton bin).
Bei der Serieneingabe bin ich schon etwas überrascht das auch Teiler geschrieben werden.
Solange ein 226 Teiler nicht in die Wertungsränge kommt (wie auch immer) kann ich damit umgehen.
Etwas merkwürdig finde ich das schon. Sollte das schon immer so sein und einen anderen Hintergrund haben muss ich ihn erst verstehen (lernen)
Ganz salopp ausgedrückt: Bug oder Feature - auf die Sichtweise wird es ankommen.

Gruß Andreas

Antworten