[gelöst] SMDB-Zugriff ShootMaster Version 5.3.0

Antworten
SvenFinn
Beiträge: 9
Registriert: Mo 31. Jul 2023, 10:45
Verein/Verband: Schützenverein Finningen

SMDB-Zugriff ShootMaster Version 5.3.0

Beitrag von SvenFinn » So 7. Jul 2024, 14:46

Hallo zusammen,

ich habe ein Projekt, bei dem Schussdaten aus der SSMDB2 graphisch dargestellt werden sollen.
Bisher lese ich dazu die Disziplins-definitionen aus der SMDB aus. Dadurch kann ich zusätzlich zu den reinen Schüssen noch die passende Scheibe darstellen.

Heute morgen habe ich meine Entwicklungsumgebung auf ShootMaster Version 5.3.0 aktualisiert. Danach ist mir aufgefallen, das ich unter der neuen Version über den meyton-Nutzer keinen Zugriff mehr auf die SMDB habe.

Handelt es sich dabei um eine Änderung mit der Version 5.3.0?

Wenn ja:
Wäre es möglich, dem meyton-Nutzer Lesezugriff auf die SMDB zu gewähren?
Oder gibt es irgend eine andere Möglichkeit, auf die Definitionen der Disziplinen zuzugreifen?

Viele Grüße,
Fabian
Zuletzt geändert von SvenFinn am Sa 13. Jul 2024, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.

[MEYTON] RG
Administrator
Beiträge: 798
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 16:14

Re: SMDB-Zugriff ShootMaster Version 5.3.0

Beitrag von [MEYTON] RG » Mo 8. Jul 2024, 09:18

Hallo Sven Finn,

das ist eine gewollte Änderung unsererseits. Ab der ShootMaster 5.3.0 hat der Benutzer meyton kein Zugriff auf die SMDB-Datenbank mehr (auch nicht lesend). Externe Zugriff sind nun nur noch auf die SSMDB2-Datenbank gestattet. Falls gewünscht könnten die Scheibendefinitionen in eine zukünftige Version der SSMDB2 integriert werden.

Schöne Grüße,
Roman

SvenFinn
Beiträge: 9
Registriert: Mo 31. Jul 2023, 10:45
Verein/Verband: Schützenverein Finningen

Re: SMDB-Zugriff ShootMaster Version 5.3.0

Beitrag von SvenFinn » Sa 13. Jul 2024, 17:23

Hallo Roman,

danke für die Antwort :)

das ihr keinen externen Zugriff mehr auf die SMDB wollt kann ich definitiv verstehen :)
Ist halt für mich ziemlich blöd, aber es finden sich bestimmt Alternativen.

Soll ich dir mal eine Liste aller Tabellen / Daten, die ich aus der SMDB nutze, zukommen lassen?
Ich habe da nur die leichte Befürchtung, dass die SSMDB2 den Titel "Small" abgeben muss, wenn das alles hinzugefügt wird.

Viele Grüße,
Fabian

P.S.: Wenn ich hier grade eh schon nen Thema zu meinem Projekt habe: Gibts vielleicht irgendwo ne Dokumentation für euer Netzwerkprotokoll?
Dann könnte ich mir eine ganze Menge Arbeit sparen.

[MEYTON] RG
Administrator
Beiträge: 798
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 16:14

Re: SMDB-Zugriff ShootMaster Version 5.3.0

Beitrag von [MEYTON] RG » Mo 15. Jul 2024, 11:58

Hallo Fabian,

die SSMDB2 ist für externe Auswertungs- und Darstellungsprogramme konzipiert worden. Da für die Anzeige der Scheibe die Ringgrößen benötigt werden, könnten wir dies noch zukünftig einbauen. Weitere Felder aus der SMDB sollten für eine Auswertung aber nicht zwingend nötig sein. Um welche Felder geht es speziell?

Für das intern in der ShootMaste-Software genutzte Netzwerkprotokoll gibt es keine Dokumentation. Es ist nicht vorgesehen, dass dies von externer Software genutzt wird. Dafür gibt es die offiziellen Schnittstellen.

Gruß,
Roman

SvenFinn
Beiträge: 9
Registriert: Mo 31. Jul 2023, 10:45
Verein/Verband: Schützenverein Finningen

Re: SMDB-Zugriff ShootMaster Version 5.3.0

Beitrag von SvenFinn » Mo 15. Jul 2024, 12:55

Hallo Roman,

Aus der SMDB verwende ich im Moment die folgenden Tabellen & Spalten:
- Disziplin: DzplID, DzplName, Kaliber, aktiv
- Durchgang: DzplID, StellungsIdx, DurchgangsName, Zoom, Modus, MaxTrefferZahl, TrefferProSerie, TrefferProScheibe, ScheiBesID
- Scheibenbeschreibung: ScheiBesID, Spiegel, Innenzehner
- Ringe: ScheiBesId, Ringdurchmesser, Wert
- Startlisten: ListenID, ListenName, ListenTyp, DatumStart, DatumEnde
- Preisscheiben: PreisscheibenID, DzplId, Name, Spiegelfarbe
- Schuetze: SportpassID, Vorname, Nachname

Zusätzlich wäre die folgende Tabelle gut, ist aber nicht unbedingt notwendig:
- Auswertung: AuswertungsID, HTMLExportIntervall, HTMLExportPfad

Das ihr euer Netzwerkprotokoll nicht rausgeben wollt, kann ich erstmal verstehen.
Da es in meinem Projekt aber um Live-Daten geht, kann ich die Verwendung von selbigem leider nicht vermeiden.
Es existiert (nach meinem Wissen) bisher keine andere Schnittstelle, über die ich die Verfügbarkeit eines Stands einschließlich der Belegung, Disziplin & Starterliste rausfinden kann, bevor ein Schuss gefallen ist.
Ich hatte nur eigentlich gehofft, dass ihr mir da entgegen kommen könntet, weil auch dann die Änderungen an der SSMDB2 nicht notwendig wären.

Viele Grüße,
Fabian

Antworten