Fehler bei Preisschießen "klonen"

Antworten
Andreas M
Beiträge: 14
Registriert: Do 1. Dez 2016, 22:20
Verein/Verband: Schützenverein 1875 Ebenried e.V.

Fehler bei Preisschießen "klonen"

Beitrag von Andreas M » Di 3. Dez 2019, 17:18

Guten Abend zusammen,

Ich habe vor einer Woche für unser alljähriges Königsschießen das vom letzten Jahr kopiert/geklont.
Dabei habe ich auch die Starter mit kopiert. Ist ja auch der Sinn der Sache.
Hier habe ich einen sehr großen Fehler gefunden.
Das Programm übernimmt die kompletten Starter inklusive der Klasse, diese werden aber nicht auf das aktuelle Jahr aktualisiert, sondern bleiben auf dem alten Stand hängen.
Ist mir aber auch nur zufällig aufgefallen weil ich wusste, dass eine Schützin dieses Jahr in eine neue Klasse ruscht und somit einen Bestimmte Scheibe zur Auswahl haben müsste.

Dann habe ich ein Preisschießen von 2016 geklont und besonders auf die Schüler,Jugend, Junioren 2 und 1 geachtet, diese sind auf ihren Klassen geblieben, hätten aber durch die 3 Jahre Differenz auf 2019 sogar eine Klasse überspringen müssen.

Ich hoffe das können auf die schnelle mal ein paar andere Vereine auch probieren und hier meinen Verdacht bestätigen und seitens Meyton auch schnell behoben werden.

Schöne Grüße
Andreas

Benutzeravatar
[MEYTON CM] Mario
Beiträge: 811
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 15:11
Verein/Verband: SV "Edelweiss"-Bühl e.V. / BSSB

Re: Fehler bei Preisschießen "klonen"

Beitrag von [MEYTON CM] Mario » Mi 4. Dez 2019, 17:24

Hallo Andreas,

Vorab möchte ich sagen "es ist kein Fehler" 😊

Du möchtest ein Preisschießen klonen? Kein Problem,
dies bedeutet im Hintergrund, dass das Preisschießen einfach nur kopiert wird, mit allem was das bisherige auch hatte.

Um natürlich ein bestimmtes Schießjahr, wie z.B. auf das Jahr 2020 die Klassen zu ändern gehst Du bitte über das Kontrollzentrum in die Starterlisten rein. Hier hast Du oben im Dropdown-Menü die Möglichkeit Starter *mit* und *ohne Auflage* oder *alle* für ein bestimmtes Schießjahr zu aktualisieren.

Fragen? Dann melde Dich bitte wieder.
Ein Feedback wäre dann auch gut.


Schöne Grüße
Mario

Antworten