[gelöst] Neuer Drucker und Druckprobleme vom Bedienpanel aus

NSG-Omega
Beiträge: 156
Registriert: So 3. Dez 2017, 11:08
Verein/Verband: SK112 Neuwied, Rheinischer SB

Re: Neuer Drucker und Druckprobleme vom Bedienpanel aus

Beitrag von NSG-Omega » Mi 11. Mai 2022, 13:32

wie sieht das denn aus mit dem Druckem vom stand aus, kann man das deaktivieren?

Unsere Schützen sind seit Jahren gewohnt vom Stand aus drucken zu können, und wenn die das jetzt machen kommen da Seitenweise Blätter aus dem Drucker.
Jetzt würde ich gerne auf den Ständen die Funktion deaktivieren.
Kann man am Stand einfach die IP Adresse des Drucker leer lassen oder eine unbenutzte einstellen?
Oder gibt es eventuell sogar eine Emulation für Linux die einen PS3 fähigen Netzwerkdrucker emuliert und dann die Seiten auf jedem X-Beliebigen Drucker ausgibt? Geht das eventuell mit CUPS?

Grisu
Beiträge: 2
Registriert: Sa 23. Jul 2022, 23:05
Verein/Verband: SV Etzhorn

Re: Neuer Drucker und Druckprobleme vom Bedienpanel aus

Beitrag von Grisu » So 24. Jul 2022, 00:11

Hallo zusammen,

bezüglich der Druckerprobleme am Bedienpult des Standes kann ich folgendes sagen:

Guckt einmal im Bereich Netzwerk, welche IP-Adresse der bisherige Drucker hette!
Nehmt hierzu einen anderen Rechner, Laptop auch mit WindowsBetriebssystem und sucht
die IP-Adresse des neuen Druckers. Vergleicht diese mit der, des "alten" Druckers.
Ändert die neue IP-Adresse in die "alte" 'IP-Adresse ... wahrscheinlich 195.168.10.240 ...
Diese kann abweichen!

Zugangsdaten zu Admin bzw. User entnehmt bitte Eurem Programm!

Anschließend dürfte auch die Bedienung vom Stand aus möglich sein.

Gruß
Lutz

Antworten