Kombi Anlage

Antworten
Anske
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Nov 2018, 17:37

Kombi Anlage

Beitrag von Anske » So 4. Nov 2018, 17:44

Hallo,
Wir sind am überlegen unseren Schießstand auf Elektro umzurüsten. Wir haben da allerdings das Problem das wir nur einen Stand für LG und KK nutzen, im Moment müssen wir wenn wir KK schießen wollen die LG Stände abbauen...
Ist es möglich die Elektro Anlage so auf zubauen das man auf zehn Meter die Bildschirme zum KK schießen einklappen kann?
Mit freundlichen Grüßen

NSG-Omega
Beiträge: 90
Registriert: So 3. Dez 2017, 11:08
Verein/Verband: SK112 Neuwied, Rheinischer SB

Re: Kombi Anlage

Beitrag von NSG-Omega » So 4. Nov 2018, 19:12

man kann es so bauen das man die Messrahmen von 50m auf 10m umbauen oder schieben kann, dann ist die Brüstung und der Montageort der Monitore gleich für beide Entfernungen.
Das wurde hier bei uns in der Gegend bei einem Verein so gemacht, der die Messrahmen auf einer Schiene verfahren kann.

Wir haben bei uns im Verein 10m LG/LP und 15m Zimmerstutzen mit den gleichen Rahmen gemacht und können die Rahmen umhängen.

Benutzeravatar
[MEYTON CM] djell
Beiträge: 354
Registriert: Di 22. Mär 2016, 19:02
Verein/Verband: Jungschützen Geisenhausen BSSB

Re: Kombi Anlage

Beitrag von [MEYTON CM] djell » Mo 5. Nov 2018, 20:59

Hallo,

ein einklappen der Bildschirme ist natürlich möglich, wenn man eine Halterung für die Bildschirme einfach so baut.
Oder Abstecken und weg tun.
Wir haben 13 zoll Tabletts dort, an einer Schwenkbaren Halterung.
Möglichkeiten gibt es viele.

Gruß Georg

Benutzeravatar
[MEYTON CM] Mario
Beiträge: 803
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 15:11
Verein/Verband: SV "Edelweiss"-Bühl e.V. / BSSB

Re: Kombi Anlage

Beitrag von [MEYTON CM] Mario » Do 8. Nov 2018, 17:06

Hallo Anske,

ich würde Euch empfehlen zum Landratsamt zu gehen, bzw. den Zuständigen Schießsachverständigen zu Euch einzuladen
und dies zu erläutern und zu besprechen.
Denn ein Umbau der Schießanlage erfordert eine Abnahme vom zuständigen Landratsamtes.

Er kann Euch darüber Beraten und helfen, damit ihr auch "sicher" umbauen könnt ;)

Schöne Grüße
Mario

ulfi-meyer
Beiträge: 91
Registriert: So 4. Sep 2016, 18:00

Re: Kombi Anlage

Beitrag von ulfi-meyer » Do 17. Jan 2019, 12:11

Hallo,
Habt ihr eine Zuganlage oder wie bekommt ihr die Zielscheiber wieder zurück (bei KK 50 nur.)
Mfg

Anske
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Nov 2018, 17:37

Re: Kombi Anlage

Beitrag von Anske » So 17. Feb 2019, 14:50

Hallo,
Wir haben für die 50 m KK überalterte Motoren, wo von schon 2 denn Geist aufgegeben haben diese sind auch nicht mehr zu reparieren..
mit dem sachverständigen sind wir im Kontakt , es gibt woll 2 Vereine in Deutschland die so eine Anlage haben..
Mfg

ulfi-meyer
Beiträge: 91
Registriert: So 4. Sep 2016, 18:00

Re: Kombi Anlage

Beitrag von ulfi-meyer » Do 22. Aug 2019, 10:48

Hallo,
wir haben 4 LG und 4 KK Stände.
Haben die KK Stände uch auf Meyton umgerüstet.
Der Schießrahmen hängt an der alten Zuganlage (Motor selbstverständlich angeklemmt)
Die Monitore sind vorne im Schiessstand (Auflagefläche) eingebaut
Auf 10 mtr. und 50 mtr. muss dann selbstverständlich jeweils ein Netzwerkkabel vorhanden sein.
Wenn wir die 10 mtr. benötigen weden die Schießrahmen auf 10 mtr. gezogen (von Hand) und befestigt, Netzwerk und 230 V angeschlossen und fertig.
Bei 50 mtr. das selbe.
Unser Stand ist in PLZ 49699.
Wo ist euer Standort?

mfg

Antworten