Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

SBathray
Beiträge: 6
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 18:03
Verein/Verband: SV Pfeil Bellenberg

Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von SBathray » Fr 31. Aug 2018, 15:06

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem. Wir haben zwei Anlagen, bei der KK Anlage Linux 42.2 mit SM 4.9.3a. Auf der LG/LP Anlage Linux 13.2 mit älterer SM Version, um einfach auf beiden Anlagen die gleiche SM Version zu haben wollten wir die ältere Version durch die neu 4.9.3a ersetzen, geht nicht, es kommt eine Fehlermeldung dass die installiert Linuxversion zu alt ist und das Programm somit nicht installiert werden kann.

Ist das richtig oder machen wir einen Fehler? :?

Zielwasser
Beiträge: 81
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 13:51

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linus 13.2

Beitrag von Zielwasser » Fr 31. Aug 2018, 15:42

Hallo SBathray,

OpenSuse 13.2 war schon bei 4.8.3m die Minimalanforderung. Ich hab keinen Zugriff auf die neue Version, weshalb ich dir die tatsächlichen Anforderungen nicht nennen kann, aber ihr werdet eine neuere Version von OpenSuse auf dem alten PC installieren müssen.
Möglicherweise 42.2 oder 42.3, vielleicht sogar das relativ neue 15.0.
Vielleicht kann dir ein BETA Tester sagen welche Version genau die geforderte ist.

EDIT:
[MEYTON CM] Mario hat geschrieben:
Fr 24. Aug 2018, 21:38
[...] it is no longer possible with the operating system of OpenSuse 13.1! OpenSUSE 42.2 or Linux version 15 is required here.
Wenn ihr schon ein neues OpenSuse auf den PC aufspielt, dann am besten gleich 15.0 um nicht nächstes Jahr wieder genauso weit zu sein wie jetzt.

Viele Grüße
Florian

Benutzeravatar
[MEYTON CM] Mario
Beiträge: 697
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 15:11
Verein/Verband: SV "Edelweiss"-Bühl e.V. / BSSB

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von [MEYTON CM] Mario » Fr 31. Aug 2018, 17:37

Hallo,

wie bereits Florian schon richtig beschrieben hat, ist die SM-Version 4.9.3.a keine Offizielle Freigabe von Meyton, sondern
nur die Version, die man Euch zukommen lassen hat .... ist das richtig ???

Alle Versionen "NACH" der SM-Version 4.8.3 (Offiziell) benötigen Linux OpenSuse 42.2 oder Linux 15,
die Linux-Version 13.2 wird dort nicht mehr unterstützt !
Da aber die kommende Version von Meyton noch nicht Online zum Download steht, wird es auch bis
dahin auch noch keine Anleitung diesbezüglich geben.

Ich bitte daher noch um Verständnis, bis es soweit ist.


Schöne Grüße
Mario

Zielwasser
Beiträge: 81
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 13:51

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von Zielwasser » Fr 7. Sep 2018, 13:51

Hallo,

ich hab mitlerweile auch einen Vorabzugriff auf die 4.9.3a.
Und nach exessiven Experimenten auf einer Hand voll VM's würde ich vorerst eher zu Opensuse 42.2 raten!
Bei 15.0 kommt es bei der Installation der 32bit Komponenten noch zu Konflikten, wodurch die Installation abbricht.

Auf 42.2 klappt die Installation allerdings!


Viele Grüße
Florian

Benutzeravatar
[MEYTON CM] kathe
Beiträge: 456
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 21:56
Verein/Verband: SV Rot a.d. Rot

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von [MEYTON CM] kathe » Fr 7. Sep 2018, 23:11

Hallo Florian,

wenn du folgende Warnung meinst
Bild
Bei 15.0 kommt es bei der Installation der 32bit Komponenten noch zu Konflikten
Dann muss ich dir versichern das ist kein Fehler sondern eine Warnung das diese 32 bit libs schon installiert sind und nicht nochmal installiert werden konnten. :ugeek:

Die libs von Meyton (4.9.3l) und Opensuse 15 sind stand Heute in der gleichen Version.

Dies ist kein Fehler.
Bei mir beendet sich die Installation auch nicht und läuft durch wie es sein soll.
Die a ist aber schon etwas älter. ;-)


4.9.3? benötigt Opensuse 42.2 oder Opensuse 15.

Gruss Chris

Zielwasser
Beiträge: 81
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 13:51

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von Zielwasser » Sa 8. Sep 2018, 11:01

Hey Chris,

ja stimmt bei genauer Überlegung ist das kein Fehler, bei meiner 15.0 Installation fehlt es aber trotzdem noch weiter :lol:
Bei meinem letzten Test hat die Installation andauernd gemeckert libfreetype.so.6 (o.ä.) wäre nicht gefunden.
Dadurch wurde dann das GUI nicht gestartet.

Aber nachdem Studenten ja grundsätzlich zuviel Zeit haben, werd ich heute sicherlich nochmal einen Anlauf starten :D


Viele Grüße
Florian

Benutzeravatar
[MEYTON CM] Mario
Beiträge: 697
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 15:11
Verein/Verband: SV "Edelweiss"-Bühl e.V. / BSSB

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von [MEYTON CM] Mario » Fr 14. Sep 2018, 13:14

Hi Flo,

also einem meiner Testrechner habe ich das Linux 15 installiert.
Probleme? > KEINE
Anschließend Updates > Probleme? > KEINE

SM-Version 4.9.3a (weil die "i" ich auf einem anderen Testrechner drauf ist)
installiert > Probleme? > KEINE

Beide Installationen sind ohne Netzwerkkabel (Meyton-Anlage) durchgeführt worden.

Ich hoffe das es Dir das hilft.


Schöne Grüße
Mario

NSG-Omega
Beiträge: 44
Registriert: So 3. Dez 2017, 11:08
Verein/Verband: SK112 Neuwied, Rheinischer SB

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von NSG-Omega » Mo 17. Sep 2018, 12:00

ich wollte eben auch mal auf meiner VM Ware die 4.9.3l installieren udn habe da den Fehler bekommen das ich eine falsche oder zu alte OpenSuse drauf habe.
Die VM-Ware läuft mit 42.3, also das aktuellste.

Weiß da jemand Bescheid und kann mir eine Hilfestellung geben?

Gruß Omega

Zielwasser
Beiträge: 81
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 13:51

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von Zielwasser » Mo 17. Sep 2018, 13:04

Hallo Omega,
NSG-Omega hat geschrieben:
Mo 17. Sep 2018, 12:00
Die VM-Ware läuft mit 42.3, also das aktuellste.
Das mit der 42er Version war ein Gag der OpenSuse Machern zur Umstellung der Produktserie, da ihre erste offizielle Version 1996 die 4.2 war.
Tatsächlich aber steht die 42er Reihe an Stelle der (effektiv nicht existierenden) 14er Version! Das neueste OpenSuse Leap ist daher die 15.0.
Verständlicherweise etwas verwirrend.

Zu 42.3 kann ich nur Chris wiederholen:
[MEYTON CM] kathe hat geschrieben:
Fr 7. Sep 2018, 23:11
4.9.3? benötigt Opensuse 42.2 oder Opensuse 15.
Die 42.3 ist wegen Problemen von Meyton explizit ausgeklammert und wird nicht unterstützt.
Ich hab die neue Versin 4.9.3 Sicherheitshalber auf 42.2 aufgespielt um der 15.0 Unterstützung etwas "Reifezeit" zu geben :D
Dir stehen also 42.2 und 15.0 zur Verfügung. Für welche der beiden du dich entscheidest ist letzendlich ziemlich gleich.


Viele Grüße
Florian

PS@Mario: Das es bei dir funktioniert hilft mir tätsächlich nicht weiter :lol: , hab es aber mittlerweile sowohl im Test- als auch Produktivbetrieb zum laufen gebracht :D :lol:

NSG-Omega
Beiträge: 44
Registriert: So 3. Dez 2017, 11:08
Verein/Verband: SK112 Neuwied, Rheinischer SB

Re: Installation SM 4.9.3a auf Linux 13.2

Beitrag von NSG-Omega » Mo 17. Sep 2018, 13:50

Hallo Florian,
danke für die Info.
Ich habe in der VM-Ware unter Open Suse 42.3 bereits die Meyton SM 4.9.2t einwandfrei am laufen, daher wundert es mich das eine neuere SM Version sich da nicht installieren lässt.
Nachher werde ich mal nachschauen was wir auf dem Anlagenrechner am Stand laufen haben, aber ich befürchte das da auch 42.3 läuft.

bin grade mal ein "Downgrade" der VM Ware am machen, mal sehen ob das alles dann reibungslos läuft??

Antworten