Systemanforderung für Open Suse 42.2

Antworten
Christoph Ilmendorf
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 22:47
Verein/Verband: Schützenverein Alpenrose Ilmendorf e. V.

Systemanforderung für Open Suse 42.2

Beitrag von Christoph Ilmendorf » Mi 10. Jan 2018, 00:08

Hallo zusammen,
ich hätte mal eine Frage zur Systemanforderung für Open Suse 42.2 installieren möchte.

Wir haben eine Laptop HP 635 damals von Meyton mit den Ständen gekauft. 2012
Da ich die neue Shootmaster Version 4.8.3 installieren wollte, habe ich ein Update auf Suse 42.2 gemacht. Seitdem läuft der Rechner sehr schleppend. Fast 5 min zum Hochfahren und sehr langsame Reaktion auf Programmwechsel und Mausklicks. Eben sehr träge.
Sind die Anforderungen für Suse 42.2 so viel höher als für die Vorgängerversionen oder ist der Rechner mittlerweile zu alt?
Auch habe ich Grafikprobleme, da das Bild beim Programmwechsel flackert oder ganz hängen bleibt. Das ist auch neu.

Schon mal danke für eure Erfahrungen.

Gruß
Christoph

Benutzeravatar
[MEYTON CM] minnten
Beiträge: 432
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:53
Verein/Verband: Isarthaler Gündlkofen

Re: Systemanforderung für Open Suse 42.2

Beitrag von [MEYTON CM] minnten » Mi 10. Jan 2018, 00:16

Hallo,

Schau Mal hier
https://de.opensuse.org/Systemanforderungen

Das sind die aktuellen Systemanforderungen, nicht von der 13.2 oben irritieren lassen.

Gruß Minnten

PS: hast du den Rechner geupdatet oder neu installiert?

[MEYTON] JM
Beiträge: 94
Registriert: Do 16. Jun 2016, 09:56

Re: Systemanforderung für Open Suse 42.2

Beitrag von [MEYTON] JM » Mi 10. Jan 2018, 12:01

Hallo,

hast du ein Update gemacht oder das SuSE neu installiert?

Leider funktionieren Updates unter SuSE nicht so toll.

Christoph Ilmendorf
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 22:47
Verein/Verband: Schützenverein Alpenrose Ilmendorf e. V.

Re: Systemanforderung für Open Suse 42.2

Beitrag von Christoph Ilmendorf » Mi 10. Jan 2018, 22:28

Hallo

Ich habe den Rechner komplett neu aufgesetzt. Hab mir einen USB Stick erstellt.

Dann werde ich es wohl nochmal versuchen. Vielleicht ist irgendetwas schief gelaufen.

Hat schon jemand Erfahrung mit einem ähnlichen Rechner und Suse 42.2?
Hab den Rechner jetzt nicht hier. Aber laut Internet müsste es ein 2 x 1,66 GHz Dual Core Prozessor sein mit 4 GB Arbeitsspeicher.

Hat zu dem hängenden Bildschirm der auch flackert schon jemand eine Erfahrung gemacht? Vielleicht sogar mit Lösung. :)

Gruß
Christoph

Benutzeravatar
[MEYTON CM] kathe
Beiträge: 519
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 21:56
Verein/Verband: SV Rot a.d. Rot

Re: Systemanforderung für Open Suse 42.2

Beitrag von [MEYTON CM] kathe » Mi 10. Jan 2018, 23:32

Hallo Christoph,

der Rechner hat ja wirklich schon ein paar "Jahre auf dem Buckel".
Aber bei 5 Minuten könnte ich mir auch eine sterbende Festplatte vorstellen.

Eine SSD könnte Wunder wirken (aber 64GB sind zu knapp).

Wobei ich sagen muss ich bekomm demnächst ein
Fujitsu Lifebook E751 Intel Core i5 mit HDD für den halben Gebrauchtmarktpreis von ca. 300€.

Meine Empfehlung schaut euch mal auf dem Business gebraucht Markt um denn die Elektronik altert definitiv.
Die mechanische HDD altert auch und ist langsam.

Ich persönlich denke mir der Rechner könnte noch geeignet sein aber die Festplatte ist das bremsende Element.
Vielleicht macht aber auch nur der Grafikartentreiber Probleme.

Gruss Chris

Benutzeravatar
[MEYTON CM] minnten
Beiträge: 432
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:53
Verein/Verband: Isarthaler Gündlkofen

Re: Systemanforderung für Open Suse 42.2

Beitrag von [MEYTON CM] minnten » Do 11. Jan 2018, 00:10

Hallo,

was Mario schreibt stimmt soweit.

ABER wir betreiben seit Mitte Dezember einen Igel UD5 H710c als Server, der bisher fehlerfrei lief. Seine Auslastung liegt etwa bei 5-10 %.


Zum Rechner selbst:
  • 1,3 Ghz Prozessor mit einem Kern(64bit-fähig)
  • 2GB DDR3 RAM
  • 80GB HDD über SATA angeschlossen
Das System hat sich für uns bewährt, da es max. 25W unter Vollast benötigt und somit 24/7 läuft(ein Reboot pro Woche).

Fairerweise muss ich aber dazu sagen, dass der Rechner nur als reiner Server betrieben wird, Starterlisten, Auswertungen und dergleichen werden über einen 2.Rechner gemacht, der als Client im Netz ist.


Gruß
Minnten

Antworten