[In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Benutzeravatar
[MEYTON CM] minnten
Beiträge: 406
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:53
Verein/Verband: Isarthaler Gündlkofen

[In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON CM] minnten » Mo 3. Apr 2017, 20:03

Hallo,

ich habe mir am Wochenende mal die Frage gestellt, ob man nicht am Schießstand einen Bildschirm befestigen könnte, auf dem die aktuelle Systemzeit angezeigt wird.

Der Grund:
Unsere Workstation steht nicht im Stand selbst sondern im Büro davor und hat ein Fenster in Richtung Stand. Bei der Gaumeisterschaft wird nach der Systemuhr geschossen, die in der Umkleide über den Displaycontroller zu sehen ist, nur leider nirgends am Stand.

Meine Überlegung war jetzt, dass ich einen alten VGA-Monitor im Schießstand aufhänge. Damit der etwas anzeigen kann würde ich einen PI verwenden, der im WLAN hängt und somit über den Meyton-Eigenen Zeitdienst mit der aktuellen Systemzeit versorgt werden könnte.

Was ich aber aktuell noch nicht genau weiß ist, ob ich den Zeitdienst von Meyton überhaupt nutzen kann und ob das nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen ist.

So, genug von mir, ich hätte gerne eure Meinung, was ihr von meinem Vorhaben haltet und wie ihr es umsetzten würdet.

Gruß
Minnten

Benutzeravatar
[MEYTON CM] Mario
Beiträge: 746
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 15:11
Verein/Verband: SV "Edelweiss"-Bühl e.V. / BSSB

Re: Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON CM] Mario » Mo 3. Apr 2017, 20:41

Hallo Minnten,

also wir haben auf unseren Ständen mehrere Uhr hängen. So kann ein rechts-links-Schütze sehen wie spät es ist.
Da unsere Systemzeit immer stimmt, haben wir daher keine Probleme.

Schöne Grüße
Mario

Benutzeravatar
[MEYTON CM] kathe
Beiträge: 514
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 21:56
Verein/Verband: SV Rot a.d. Rot

Re: [In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON CM] kathe » Mo 3. Apr 2017, 23:08

Hallo Minnten,

wie wäre es mit recyceln von einem alten Tab.

Dieses mit dem Steckernetzteil in dem Schießraum passend aufhängen.
Da das Tab WLAN hat muss man nur noch ein paar Einträge editieren um den NTP server zu ändern.
Hier gibts du halt den Server an und alles sollte funktionieren.

Dann musst du nur noch eine passende Uhr App finden die die Uhrzeit gut darstellt und alle Energiespar settings deaktivieren.

Gruss Chris

[MEYTON] FAL

Re: [In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON] FAL » Mi 19. Apr 2017, 15:11

Hallo minnten,

Wäre es eine Möglichkeit unter OpenSuse eine Uhr App zu installieren und auf dem VGA Monitor als zweiten Bildschirm anzuzeigen?

Da müsste es doch genug Widgets für den Desktop geben.

Viele Grüße

Meyton Support

Benutzeravatar
[MEYTON CM] minnten
Beiträge: 406
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:53
Verein/Verband: Isarthaler Gündlkofen

Re: [In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON CM] minnten » Mi 19. Apr 2017, 17:37

Hallo,

@FAL:
nein, die Idee ist mir auch schon gekommen, aber wir haben die Workstation in einem anderem Raum, da kann ich nicht einfach ein VGA-Kabel legen.

Hierzu vielleicht noch eine andere Frage, es würde mir reichen, wenn ich auf einem Standrechner einen Screenshot der Anzeige machen könnte und diesen dann z.B. per SSH auf einen Raspbs3fberryPI zu kopieren, der das Bild dann anzeigt, wenn ich das mit 2(oder mehr) parallel laufenden Ständen machen würde, dann wäre keiner der kleinen Standrechner überfordert und das Bild immer hinreichend aktuell.

Durch diesen Lösungsansatz würde zwar immer nur die Verbleibende Wettkampfzeit angezeigt werden, das würde mir aber auch schon reichen.

Hat sowas schon mal jemand versucht, ich scheitere aktuell leider am Screenshot vom Standrechner, den Rest schaffe ich(kopieren und anzeigen).


Gruß
Minnten

[MEYTON] FAL

Re: [In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON] FAL » Mi 19. Apr 2017, 17:53

Hallo minnten,

da wäre ein kleines Script am einfachsten. Wir können das package

Code: Alles auswählen

fbgrab
empfehlen.

Wenn Du es etwas rustikaler magst ist

Code: Alles auswählen

cat /dev/fb0 > screen.raw
das Mittel der Wahl um den Framebuffer direkt in die Datei screen.raw zu schreiben. Die kannst Du dann mit z.B. imagemagick weiter bearbeiten.

Den Rest - Ausführen in einer Schleife, kopieren über das Netzwerk zum RasPi - brauche ich Dir ja nicht erklären :lol:

Viele Grüße

Meyton Support

Benutzeravatar
[MEYTON CM] minnten
Beiträge: 406
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:53
Verein/Verband: Isarthaler Gündlkofen

Re: [In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON CM] minnten » Mi 19. Apr 2017, 17:55

Hallo,

Danke, das hilft mir wirklich, mir ist nämlich gerade noch aufgefallen, das das mit der Uhr dann über den Displaycontroller funktionieren könnte, da hier ja die Systemzeit angezeigt wird.

Melde mich wieder, wenn ich eine Lösung umgesetzt habe.

Gruß
Minnten

Benutzeravatar
[MEYTON CM] Mario
Beiträge: 746
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 15:11
Verein/Verband: SV "Edelweiss"-Bühl e.V. / BSSB

Re: [In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON CM] Mario » Mi 19. Apr 2017, 17:57

Olla,

ich weiß nicht ob wenn man eine Tastatur anschließt und die Druck-Taste drückt, das man dies anschließend ausdrucken kann :roll:

VG
Mario

Benutzeravatar
[MEYTON CM] kathe
Beiträge: 514
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 21:56
Verein/Verband: SV Rot a.d. Rot

Re: [In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON CM] kathe » Do 20. Apr 2017, 00:42

Hallo Minnten,

wenn ich deinen ersten Post lese und einen der letzten sehe ich einen Wiederspruch an deine Anforderung.
auf dem die aktuelle Systemzeit angezeigt wird.
Durch diesen Lösungsansatz würde zwar immer nur die Verbleibende Wettkampfzeit angezeigt werden, das würde mir aber auch schon reichen.
Was willst du nun wirklich anzeigen?
Die aktuelle Systemzeit ?
Wie willst du es haben nach UTC oder lokaler Zeit.
=> defnitiv nach lokaler Zeit oder Schießt ihr in mehreren Zeitzonen parallel?
Und in der Umkleide sollte es doch reichen die Zeit des Servers anzuzeigen.
Ist die Schießzeit nach Startzeit/ Stopzeit definiert oder eher nach Startzeit + Dauer?

Soweit ich weiss darf ein Schütze in dem definierten Zeitrahmen starten und darf dann in dem maximalen Zeitrahmen für diesen Wettbewerb
seine Schüße absolvieren auch wenn die geplante Endezeit schon überschritten wird.

Da es im Netzwerk nur ein NTP Server gibt sollte es doch einfach sein die aktuelle Uhrzeit darzustellen indem du den NTP abfragst bzw. in den Tabletts/PC korrekt einstellst.

Warum zusätzliche Scripte oder Umwege wenn die aktuelle Uhrzeit ganz einfach dargestellt werden kann?
Welche Hardware das anzeigt sollte doch egal sein aber so ein billiges Tab verbraucht weniger Strom als RASPI mit Monitor.

Wenn es um die Uhr in der Umkleide geht die als Master fungieren soll.
Häng keine auf oder das Tab mit Ntp sync auf den Server.

Wenn du alle verwirren willst nimm ne mechanische zum aufziehen und vergiss die auzuziehen.
Das heisst für mich die falsche Uhr wird als "Hauptuhr" angesehen.

Gruss Chris

[MEYTON] JM
Beiträge: 94
Registriert: Do 16. Jun 2016, 09:56

Re: [In Arbeit] Uhr auf dem Stand

Beitrag von [MEYTON] JM » Do 20. Apr 2017, 09:31

Hallo Minnten,

habe jetzt mal den ganzen Thread durchgelesen und hab da ein Verständnisproblem.

Was willst du denn jetzt genau anzeigen. Die Restzeit, eine aktuelle Zeit? Leider geht das im Laufe der Diskusion unter bzw. du springst da hin und her.

Eine Problembeschreibung wäre ganz nett, dann gibt es mit Sicherheit auch ein paar Vorschläge von unserer Seite.

Antworten